Jen­seits von Kenia - Sach­sen-Anhalt hat gewählt

Jenseits von Kenia - Sachsen-Anhalt hat gewählt

Noch hän­gen vie­le der Pla­ka­te und bie­ten einen Anlass zu einer kri­­tisch-ästhe­­ti­­schen Rück­schau.  Wenn eines auf­fal­lend war an die­sem Wahl­kampf, dann dies: Alle bis­lang im Land­tag ver­tre­te­nen Par­tei­en ver­mie­den weit­ge­hend kon­kre­te Wahl­bot­schaf­ten. Statt des­sen setz­ten sie auf einen infan­ti­li­sie­ren­den Ges­tus der Beschwich­ti­gung. Ein biss­chen erns­ter aber möch­te das Wahl­volk schon genom­men wer­den. Quod erat demonstran­dum..   ... wei­ter­le­sen

Black Fish con­tra Black Fishing

Trotz inter­na­tio­na­ler Äch­tung und gesetz­li­cher Ver­bo­te ist Fisch­fang mit ille­ga­len Metho­den nach wie vor Gang und gäbe, und das nicht nur außer­halb der Euro­päi­schen Uni­on. Weil es nicht genug Kon­trol­len vor Ort gibt, sind die Ver­brau­cher­sie­gel, die für einen nach­hal­ti­gen Fisch­fang garan­tie­ren sol­len, lei­der oft nur Maku­la­tur. Eine jun­ge NGO mit Sitz in Ams­ter­dam hilft ... wei­ter­le­sen

Hal­le­scher Akti­ons­tag gegen TTIP

Am Sams­tag, 13.September war Ska Kel­ler, die Vize­che­fin der Grü­­nen-Frak­­ti­on im EU-Par­la­­ment, deren Büro sich in Hal­le befin­det, zu Gast. Um 10.00 Uhr besuch­te sie den Buch­la­den Jaco­bi und Mül­ler, der sei­ne Lese­rin­nen und Leser zu einer Dis­kus­si­on über das geplan­te Frei­han­dels­ab­kom­men zwi­schen der Euro­päi­schen Uni­on und den USA (TTIP) ein­ge­la­den hat­te. Mit einer Schau­fens­ter­ak­ti­on woll­ten die ... wei­ter­le­sen