Brand­an­schlag auf cam­pact!

In Ber­lin hat es in der Nacht vom 8. zum 9. Janu­ar einen Brand­an­schlag auf das zen­tra­le Depot der NGO Cam­pact! gege­ben. Unbe­kann­te hät­ten das 200 Qua­drat­me­ter gro­ße Are­al ange­zün­det und mehr als 2.500 Pro­­­test-Uten­­­si­­li­en dabei zer­stört, dar­un­ter auch das von Demons­tra­tio­nen bekann­te Mon­s­an­­to-Mons­­­ter oder das Modell eines Fracking-Bohr­­tur­­mes. Der Staats­schutz habe die Ermitt­lun­gen über­nom­men. ... wei­ter­le­sen

Hal­le­sches Pla­ne­ta­ri­um erlebt sei­nen 40. Geburts­tag nicht mehr

Aus trau­ri­gem Anlass doku­men­tie­ren wir die Stel­lung­nah­me der Denk­ma­lin­itia­ti­ve Scha­len­dom zum Abriss des Raum­flug­pla­ne­ta­ri­ums in Hal­le Am 10. Novem­ber vor 40 Jah­ren wur­de das Raum­flug­pla­ne­ta­ri­um Sig­mund Jähn auf der Peißnitz in Hal­le (Saa­le) ein­ge­weiht. In der zurück­lie­gen­den Woche wur­de es abge­ris­sen. Die media­le Empö­rung dar­über ist aktu­ell groß, kommt aber drei Jah­re zu spät. Jetzt ... wei­ter­le­sen

Wirk­lich nur ein Miss­ver­ständ­nis?

MZ vom 23.06.2015 Statt­des­sen soll im Gaso­me­ter ein neu­es Pla­ne­ta­ri­um gebaut wer­den - mit För­der­mit­teln. Die flie­ßen aber nur, wenn die alte Stern­war­te abge­ris­sen wird. Die­se Ent­schei­dung ist nun offen­bar getrof­fen und es ist eine gute Ent­schei­dung. (Gert Glo­win­ski) MZ am 01.07.2015 Nur wenn das alte, bei der Flut mas­siv beschä­dig­te Pla­ne­ta­ri­um auf der Peißnitz ... wei­ter­le­sen

Neu­es digi­ta­les Ange­bot für Nut­zer der Stadt­bi­blio­thek

Seit Okto­ber 2017 steht ange­mel­de­ten Nut­zern der Stadt­bi­blio­thek Hal­le das umfang­rei­che Pres­­se- und Recher­che­an­ge­bot von GBI-Geni­os zur Ver­fü­gung. Das Por­tal des Holt­z­brinck-Kon­­zerns ver­dient sein Geld mit Boni­täts­prü­fun­gen und ande­ren Aus­künf­ten über Fir­men, sam­melt aber auch Pres­se­ar­ti­kel, Mel­dun­gen von Nach­rich­ten­agen­tu­ren, Wirt­schafts­in­for­ma­ti­ons­diens­ten und Fach­zeit­schrif­ten. Nut­zer, die ihre Jah­res­ge­bühr bezahlt haben, kön­nen somit fast pro­fes­sio­nell recher­chie­ren und bekom­men ... wei­ter­le­sen

Leip­zi­ger Bat­zen gibt auf

Der Bat­zen Tausch­ring Leip­zig kün­digt an, im Lau­fe des Jah­res 2018 sei­ne Tätig­keit zu been­den und in Liqui­da­ti­on zu gehen. Es fand sich nie­mand mehr bereit, für den Vor­stand des Trä­ger­ver­eins zu kan­di­die­ren. Ein gro­ßer Teil der Mit­glie­der zahlt kei­ne Bei­trä­ge mehr. Ret­tungs­ver­su­che von Sei­ten des Tausch­rings Lin­den­ta­ler schei­ter­ten. Der Bat­­zen-Tau­sch­­ring wur­de 1995 unter dem ... wei­ter­le­sen