Soli­da­ri­sche Gärt­ne­rei ackert los

Nach einer län­ge­ren Anlauf­zeit kommt die Soli­da­ri­sche Land­wirt­schaft nun auch in Hal­le in die Fur­che, und zwar als soli­da­ri­sche Gärt­ne­rei. Die Soli­da­ri­sche Gärt­ne­rei wirt­schaf­tet nach den­sel­ben Grund­sät­zen wie die SoLa­Wi über­haupt: Soli­da­ri­tät und Wert­schät­zung für Arbeit und Pro­duk­te, sowohl auf dem Feld als auch in der Wei­ter­ver­ar­bei­tung und im Kon­sum, der Genuss von lokal erzeug­ten ... wei­ter­le­sen

Die Soli­da­ri­sche Land­wirt­schaft in Hal­le star­tet – JETZT – end­lich !

SOLAWI-Kürbis in Halle

Am 26. Juni, einem Sonn­tag­vor­mit­tag, traf sich im die Café Feez eine Run­de von Per­so­nen, die beim Ent­ste­hen einer Soli­da­ri­schen Land­wirt­schaft (SoLa­Wi) in Hal­le mit­ar­bei­ten wol­len. Ein­ge­la­den hat­te der Gar­ten­werk­stadt e. V., der das Pro­jekt seit län­ge­rem ver­folgt. Lukas Vogel von der Gar­ten­werk­stadt, die schon auf dem Gelän­de des alten Schul­gar­tens in Hal­le gegärt­nert hat ... wei­ter­le­sen

Soli­da­ri­sche Land­wirt­schaft- das ers­te Pro­jekt in Hal­le

In Hal­les Nor­den steht ein neu­es Pro­jekt für regio­na­le und soli­da­ri­sche Land­wirt­schaft in den Start­lö­chern. Der Ver­ein Gar­ten­werk­stadt Hal­le e. V. hat drei Brach­flä­chen in der Klein­gar­ten­an­la­ge "Am Küt­tener Weg" gepach­tet und wer­kelt dort seit Mai 2015; gräbt, sät, pflanzt und hackt, damit 2016 ein gro­ßer und viel­fäl­ti­ger Gemü­se­gar­ten bestellt wer­den kann.

wei­ter­le­sen

Nach uns die Wüs­te? Ein Plä­doy­er für mehr gemein­sa­me Boden-Haf­tung

Das Jahr 2015 wur­de von der UN zum "Jahr des Bodens" aus­ge­ru­fen. Dies lässt auf eine neue poli­ti­sche Agen­da hof­fen: Bis­her wur­de im Kampf gegen Kli­ma­wan­del und Umwelt­zer­stö­rung meist auf Reduk­ti­on des CO2-Aus­sto­ßes gesetzt und nach­wach­sen­de Ener­gie­trä­ger erforscht. Es lohnt sich jedoch, den Blick auf die Bedeu­tung der Humus­sphä­re im Lebens­netz unse­res Pla­ne­ten zu rich­ten. 

wei­ter­le­sen

Soli­da­ri­sche Land­wirt­schaft (SoLa­Wi) in Hal­le

Etwa 30 Leu­te sind im Sep­tem­ber 2014 zu einem ers­ten SoLa­Wi-Info­a­bend des Ver­eins Alte Stadt­gärt­ne­rei e.V. in die Gar­ten­gast­stät­te „Am Gal­gen­berg“ gekom­men. Hen­rik aus Flens­burg, der der­zeit für die Soli­da­ri­sche Feld­wirt­schaft gärt­nert, berich­te­te über die Erfah­run­gen mit der soli­da­ri­schen Feld­wirt­schaft in Lei­p­zig-Stünz. Der Ver­ein Alte Stadt­gärt­ne­rei e.V., der sich um die Wie­der­be­le­bung der Gärt­ne­rei am ... wei­ter­le­sen