Frei­heit und Ver­trau­en in unsi­che­ren Zei­ten: Was bedeu­ten uns die Grundrechte?

Wie sehr sind wir bereit, im Zuge der Coro­­na-Pan­­de­­mie auf unse­re Grund­rech­te zuguns­ten von Gemein­wohl­zie­len zu ver­zich­ten? Und wovon hängt unser Ver­trau­en in die Poli­tik in Kri­sen­zei­ten ab? Die Non-pro­­­fit Orga­ni­sa­ti­on WIR MACHEN DAS ging die­sen Fra­gen gemein­sam mit der Uni Bie­le­feld in einer sozio­lo­gi­schen Stu­die nach. Wir spra­chen mit der Pro­jekt­lei­te­rin Uta Rüchel über ... wei­ter­le­sen

Angst ver­sus Grund­recht: Ist Ham­burg mit der Vor­be­rei­tung der G20-Pro­tes­te überfordert?

„Ham­burg macht sich bereit für den G20 Gip­fel im Juli – ein diplo­ma­ti­sches Groß­ereig­nis, das auch eini­gen Pro­test erwar­ten lässt. Poli­tik und Poli­zei müs­sen die Sicher­heit der Teil­neh­me­rIn­nen garan­tie­ren, Ein­schrän­kun­gen für die Bevöl­ke­rung mini­mie­ren und den Gip­fel­geg­ne­rIn­nen Raum für Pro­test geben“. Mit die­sen ein­lei­ten­den Wor­ten begann Anfang Mai eine öffent­li­chen Ver­an­stal­tung im Kör­ber-Forum. Im Rah­men ... wei­ter­le­sen