Trump ist Prä­si­dent – und kein Plan D? Ein Kom­men­tar.

Donald Trump ist US Präsident

Ach Du Sch…! Schock und Ent­set­zen über­all.. Irgend­wie konnte ich mir ein Grin­sen nicht ver­knei­fen und war weni­ger scho­ckiert: Jedes Land bekommt den Prä­si­den­ten, den es ver­dient. Sicher, das hat welt­weit dann doch grö­ßere Aus­wir­kun­gen als eine Prä­si­den­ten­wahl in Alba­nien. Trotz­dem wird die Welt nicht unter­ge­hen, viel­leicht sogar weni­ger Krieg erle­ben (die Hoff­nung stirbt zuletzt…) … wei­ter­le­sen

Trump-Wahl­sieg in den USA – Was wird aus Oba­ma­care?

Der Trump-Tower in New York ist ein Symbol für die Prosperität des Immobilienmoguls Donald Trump

Nach dem Wahl­sieg von Donald Trump stel­len sich viele Fra­gen, was die poli­ti­sche Zukunft der USA angeht. Eine davon betrifft die all­ge­meine Kran­ken­ver­si­che­rung ( Pati­ent Pro­tec­tion and Afforda­ble Care Act – „Oba­ma­care“), für die der Noch-Prä­si­dent lange gekämpft und sich damit auch durch­ge­setzt hatte. Trump hatte im Wahl­kampf kei­nen Zwei­fel daran gelas­sen, dass er Oba­mas … wei­ter­le­sen

The Struc­ture of the Ame­ri­can Politi­cal Sys­tem in Regard to Elec­tions

CHICAGO 1 02 1998 Streifinger

In the Ger­man Basic Law there is the 5% hurdle which a party has to reach before it can enter into the Bun­des­tag.  A main rea­son for this was the com­po­si­tion of par­lia­ments of the Wei­mar Repu­blic which were splin­te­red into mul­ti­ple tiny par­ties.

In the Ame­ri­can sys­tem it is as if the hurdle for entry to Con­gress has been rai­sed to 51%. 

wei­ter­le­sen