Xent­os ‘Fray’ Bent­os (GB) und Ralf Wendt (D) beim Inter­na­tio­na­len Radio­kunst­fes­ti­val "Radio Revol­ten" in Hal­le

Xentos "Fray" Bentos und Ralf Wendt

Zischen­der Nebel aus dem ver­dun­kel­ten Büh­­nen-Off, knis­tern­des Manu­skript­pa­pier, irri­tie­ren­de ath­mo­sphä­ri­sche Klän­ge und – eine Stim­me. Nur weni­ge Sekun­den brauch­te es, um das Hal­len­ser Pre­mie­ren­pu­bli­kum am 12. Okto­ber in eine ful­mi­nan­te Hör­spiel­per­for­mance hin­ein­zu­zie­hen und für 100 Minu­ten nicht mehr los­zu­las­sen. Wie sehr „live“ die­se Ursen­dung wer­den wür­de, mach­te Fes­ti­val­lei­ter Knut Auf­er­mann bei sei­ner ein­lei­ten­den Con­fe­rence deut­lich: ... wei­ter­le­sen

Schei­tern als Chan­ce - Vie­len Dank Café Feez!

Die gute Nach­richt zuerst: Der alter­na­ti­ve Begeg­nungs­raum K&K-Passage bleibt erhal­ten. Das Pro­jekt­bü­ro in der Fran­ke­stra­ße ist regel­mä­ßig besetzt und kann als Treff­punkt genutzt wer­den. Auch Kaf­fee und diver­se ande­re fai­re Geträn­ke wer­den ange­bo­ten. Das Trotzdem!-Festival fin­det wie geplant in den Räum­lich­kei­ten des K&K statt. . Extra Prä­sen­ta­ti­ons­raum für Flops Inter­es­san­ter­wei­se wird es auf dem Fes­ti­val ... wei­ter­le­sen

Hal­le tanzt! Fes­ti­val will akti­vie­ren und ver­net­zen

Am Wochen­en­de vom 23.-25.September bringt ein neu­es selbst­or­ga­ni­sier­tes Kul­tur­fes­ti­val mit dem Titel 'Hal­le tanzt!' die Stadt in rhyth­mi­sche Bewe­gung. Tan­zen­de, Tanz­lus­ti­ge, Tanz­in­ter­es­sier­te und Tanz­wü­ti­ge sol­len dabei alle­samt nicht zu kurz kom­men und sich dabei wahr neh­men, ken­nen­ler­nen und sich mit­ein­an­der bewe­gen kön­nen. Neben mehr als drei­ßig Tanz-Work­­shops wird es 17 Büh­nen­auf­füh­run­gen, eine gro­ße DJ-Par­­ty und ... wei­ter­le­sen

In Reso­nanz mit der Welt - Inter­na­tio­na­les Radio­kunst­fes­ti­val im Okto­ber in Hal­le

Schirmherr Dr. Bernd Wiegand, festivaldirektor Knut Aufermann, Kurator Ralf Wendt und Immobilienmanager Robert Hammerl auf der Pressekonferenz zum festival radio revolten

Die Stadt Hal­le wird den gesam­ten Okto­ber über Aus­tra­gungs­ort eines inter­na­tio­na­len Kunst­fes­ti­vals mit dem Titel „Radio Revol­ten“ sein. Stadt, Fes­ti­val­lei­tung und ver­ant­wort­li­che Kura­to­ren luden am 7. Juni zur gemein­sa­men Pres­se­kon­fe­renz in die ehe­ma­li­ge Braue­rei Rat­haus­stra­ße. In die­sem und einem wei­te­ren leer­ste­hen­den Gebäu­de in unmit­tel­ba­rer Nach­bar­schaft zum Rat­haus wer­den im Herbst täg­lich Radio-Per­­for­­man­ces, Live-Hör­­spie­­le, Kon­zer­te und ... wei­ter­le­sen

Addicted2Random

Jörg Wun­der­lich auf Deutsch­land­ra­dio Kul­tur (Kul­tur­tipp): 10.07.2013 / 08:50 Addicted2Random// AKUSTISCHE KARTIERUNG DER VARIABLE ›ZUFALL‹ In der euro­päi­schen Musik­ge­schich­te wur­de über Jahr­hun­der­te nichts dem Zufall über­las­sen – Hän­del, Bach und Beet­ho­ven waren Meis­ter des sys­te­ma­ti­schen Kom­po­nie­rens. Heu­te ist das inten­dier­te Spiel mit der Grö­ße Zufall das Sur­plus bei vie­len avant­gar­dis­ti­schen Musik­krea­tio­nen. Die Flüch­tig­keit des Augen­blicks übt den Reiz ... wei­ter­le­sen

Peißnitz­haus: Zustandsbericht/ Ter­min Fes­ti­val

Der­zei­ti­ge Situa­ti­on: Nach­dem wir am Sonn­tag, den 9.6. das ers­te Mal wie­der nach dem gro­ßen Was­ser vor Ort waren, bot sich uns ein Bild der Zer­stö­rung: Saa­le­schlamm, soweit das Auge reicht - Schlamm auf den Tischen, Bän­ken, Spiel­zeu­gen Fahr­rä­dern, Werk­zeu­gen. Ver­keil­te, auf­ge­quol­le­ne und zer­bro­che­ne Möbel, auf­ge­weich­te Kis­ten und Kar­tons, Treib­gut aller Art und von über­all ... wei­ter­le­sen