Ret­tet das Ret­ten! Peti­ti­on zum Erhalt des Food­s­haring-Fair­tei­lers gestar­tet

Der belieb­te Fair­tei­ler für geret­te­te und geteil­te Lebens­mit­tel am Stu­Ra der Uni Hal­le steht vor dem Aus. Die Lei­tung der Mar­­tin-Luther-Uni­­ver­­­si­­tät hat die Foodsharing-Aktivist*innen auf­ge­for­dert, ihn bis Ende März abzu­bau­en und hat jeden Alter­na­tiv­stand­ort auf dem Uni-Gelän­­de ablehnt. Tau­sen­de ret­ten und tei­len Lebens­mit­tel in Hal­le Seit über drei Jah­ren gibt es nun schon eine Foo­d­s­ha­ring-Grup­­pe in ... wei­ter­le­sen

Tei­len als Visi­on: Wupp­Haus Bad Dür­ren­berg

Das Wupphaus in alter Pracht

Seit dem Herbst 2016 ist der ehe­ma­li­ge Bahn­hof von Bad Dür­ren­berg von Sharing-Aktivist*innen mit einer gemein­sa­men Visi­on bewohnt. Als ers­tes "Wupp­haus" der Bewe­gung unity.org soll dort ein Ort des bedin­gungs­lo­sen Tei­lens und Mit­ein­an­ders ent­ste­hen. Phil­ipp und Paul gehö­ren zu den Initia­to­ren des Pro­jek­tes. Im Inter­view berich­tet Phil­ipp von den Moti­va­tio­nen, den Macher*innen und den aktu­el­len ... wei­ter­le­sen

RADa­touille. Fahr­rad­ki­no & mehr im Burg­gra­ben der Moritz­burg

Dass es bes­ser ist, beim Fahr­rad­fah­ren Fett zu ver­bren­nen als beim Auto­fah­ren Öl, ist ja bekannt. Wie man beim In-die-Peda­­le-tre­­ten auch noch Öko­strom erzeugt UND sich gleich­zei­tig mit The­men wie Lebens­mit­tel­ver­schwen­dung und alter­na­ti­ver Ernäh­rung beschäf­tigt ˗ das kann man beim „Fahr­rad­ki­no“ des „Cul­tu­re­Co­nAc­tion“ e.V. aus­pro­bie­ren. Zum vier­ten Mal ver­an­stal­tet der stu­den­ti­sche Ver­ein im August drei ... wei­ter­le­sen

Tran­si­ti­on Town Hal­le – Hal­le in Tran­si­ti­on?

Die Stadt Hal­le (Saa­le) und die hier leben­den Men­schen müs­sen sich den Her­aus­for­de­run­gen des Kli­ma­wan­dels und der Ener­gie­wen­de stel­len und es tut sich eini­ges. So inves­tie­ren die Stadt­wer­ke in rege­ne­ra­ti­ve Ener­gie­er­zeu­gung. Seit kur­zem exis­tiert ein kom­mu­na­les Kli­ma­schutz­kon­zept und es wur­de ein Dienst­leis­tungs­zen­trum für Fra­gen zum Kli­ma­schutz und der Ener­gie­wen­de für die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger ein­ge­rich­tet. ... wei­ter­le­sen

Podi­ums­ver­an­stal­tung Food­s­haring

Lie­be food­s­haries, am Mitt­woch, den 13.11.2013 laden wir vom Food­s­haring Hal­le Orga-Team in Zusam­men­ar­beit mit Juso-Hoch­­­schu­l­­grup­­pe Halle/Saale, Links­ju­gend solid Hal­le und GHG Grü­ne Hoch­schul­grup­pe Hal­le zu unse­rer ers­ten grö­ße­ren Ver­an­stal­tung ein. Ab 18.00 Uhr gibt es im Hör­saal XXIII im Audi­max der Mar­­tin-Luther-Uni­­ver­­­si­­tät Hal­­le-Wit­­ten­­berg eine Podi­ums­ver­an­stal­tung, in deren Rah­men u.A. der Film "Die Essens­ret­ter" von Valen­tin Thurn gezeigt wird. Der Film geht 45 Minu­ten, ... wei­ter­le­sen

Gemein­sam gegen Ver­schwen­dung

Der bewuss­te Umgang mit der Men­ge an Nah­rungs­mit­teln in unse­rer Kon­sum­ge­sell­schaft ist mitt­ler­wei­le Dis­kus­si­ons­the­ma. Es wur­de höchs­te Zeit. So sieht es auch Rapha­el Fell­mer, der das Kon­zept des food­s­haring ent­wi­ckel­te: Der Ver­schwen­dung soll mit­hil­fe einer Inter­net­platt­form, auf der man Essen aus­tau­schen kann, ent­ge­gen­ge­wirkt wer­den. Ange­regt durch die­se Idee und durch die Tat­sa­che, dass die unglaub­li­che Aus­wahl an Lebens­mit­teln in Deutsch­land zumeist als Selbst­ver­ständ­lich­keit ange­se­hen und ... wei­ter­le­sen