Nach­bar­schafts­preis erst­mals ver­ge­ben

nachbarschaftspreis

Funk­tio­nie­rende Nach­bar­schaf­ten sor­gen für mehr Lebens­qua­li­tät und brin­gen vie­ler­orts den öko­lo­gi­schen und sozia­len Wan­del voran. Eine der elek­tro­ni­schen Platt­for­men für Nach­bar­schaf­ten, das Por­tal nebenan.de, wird von einer gemein­nüt­zi­gen Stif­tung getra­gen. Diese ver­gab erst­mals einen Nach­bar­schafts­preis. Große Band­breite bei Pro­jek­ten Die Stif­tungs­jury ver­gab am 13. Sep­tem­ber in Ber­lin über 50.000 Euro Preis­geld an die aus­ge­zeich­ne­ten Initia­ti­ven … wei­ter­le­sen

Aka­de­mie unter freiem Him­mel | أكاديمية في الهواء الطلق | Open Air Aca­demy

akad_freier_himmel

Wir wol­len ler­nen! Von dir und von dir… und von mir und von euch und von uns. 17.9.2017 am Peißnitz­haus Halle Ange­lehnt an die TAAK – Tausch­aka­de­mie  vor eini­gen Jah­ren wol­len wir unser Wis­sen tei­len. Ein Tag vol­ler Work­shops, orga­ni­siert ganz ein­fach durch die, die dabei sind. Bei­tra­gen statt tau­schen wol­len wir. Also das, was ich kann und gerne … wei­ter­le­sen

Poli­tik ohne Par­teien: Als Bür­ge­rIn direkt in den Bun­des­tag (Bür­ger­kan­di­da­ten)

buergerkand_logo2

Lob­by­is­mus, Basis­ferne, Kor­rup­tion und Frak­ti­ons­zwänge sind bekannte und zuneh­mend gefähr­li­che Hin­ke­füße des bestehen­den Par­tei­en­sys­tems. Eine bun­des­weite BI will enga­gierte Men­schen ohne Par­tei­buch in den Bun­des­tag brin­gen. Wel­che Chance bie­tet eine direkte Bür­ger­de­mo­kra­tie mit Bür­ger­kan­di­da­ten für den Par­la­men­ta­ris­mus? Die Poli­to­lo­gin Dr. Tanja Täub­ner (TT) sprach mit Susanne Hol­bein (SH) und Almuth Stre­low (AS) vom „Bür­ger­ko­mi­tee Kas­sel“. … wei­ter­le­sen

Hüh­ner­pa­ten­schaft beim Loch­wit­zer Alle­rEi: „Hüh­ner sind omni­vor

lochwitz

und das respek­tie­ren wir!“, so heißt ein Pro­gramm­punkt des Pro­jek­tes Loch­wit­zer Alle­rEi. Drei junge Frauen, Jes­sica Haby, Luise Floß­fe­der und Helen Pluschke sind seit Ende Februar Besit­ze­rin­nen von 80 Hüh­nern und drei Häh­nen, die auf dem im Mans­fel­di­schen gele­ge­nen Loch­wit­zer Her­tels­hof leben. Die­ser Hof gehörte frü­her ein­mal dem Bau­ern Her­tel und jetzt Her­mann Floß­fe­der, einem Imker, … wei­ter­le­sen

Natür­li­che Geburts­hilfe in Gefahr? Heb­am­men on Tour in Halle

Hebammen

Was macht eine gute Geburts­hilfe-Ver­sor­gung aus und wel­ches spe­zi­elle Wis­sen dazu haben Heb­am­men? Was sind die Her­aus­for­de­run­gen des Berufs­stan­des, wie ist die Aus­bil­dung gere­gelt und in wel­cher Lage befin­den sich aktu­ell frei­be­ruf­li­che und ange­stellte Heb­am­men? Im Rah­men der Deutsch­land­tour des Deut­schen Heb­am­men­ver­bands (DHV) und der Kam­pa­gne »Unsere Heb­am­men« wird der Sprin­ter des DHV in Halle … wei­ter­le­sen

Polen – Der Nach­bar von rechts?

warschau

Katho­li­zis­mus und Kon­ser­va­tis­mus schei­nen in Polen eng bei­ein­an­der zu lie­gen. Über 90 Pro­zent der Bevöl­ke­rung gehö­ren dem katho­li­schen Glau­ben an. Er gilt als inof­fi­zi­elle Staats­re­li­gion -und das nicht erst, seit dem die Kir­che der PiS-Par­tei 2015 zum Wahl­sieg ver­hol­fen hat. In fast jeder gro­ßen Stadt sind ganze Stra­ßen­züge und Plätze Papst Johan­nes Paul II. gewid­met. In … wei­ter­le­sen

Grund­ein­kom­men Tour BGE17 stoppt in Halle

0002e8-1200x1200

Gemein­sam par­tei- und orga­ni­sa­ti­ons­über­grei­fend für das Bedin­gungs­lose Grund­ein­kom­men wer­ben – das ist die Idee der BGE17-Tour­nee, die der­zeit durch deut­sche Städte tourt. Podium mit World­café Halle an der Saale ist nach Ander­nach, Bonn, Eisen­ach, Ober­hau­sen, Frank­furt am Main, Bre­men, Ber­lin und Han­no­ver die nun schon neunte Perle auf der Kette unse­rer bun­des­wei­ten BGE17- Tour­nee. An … wei­ter­le­sen

Soziale Spal­tung stop­pen! VdK zum Armuts­be­richt der Bun­des­re­gie­rung

Armut_DrKlaus-UweGerhardtpixelio

Der Armuts- und Reich­tums­be­richt der Bun­des­re­gie­rung und die anschlie­ßende Debatte im Bun­des­tag hat für ein kri­ti­sches Echo beim Sozi­al­ver­band VdK gesorgt. Obwohl die Bun­des­re­gie­rung in dem Bericht eine „ver­fes­tigte Ungleich­heit“ fest­stellt, bleibe sie kon­krete Hand­lungs­emp­feh­lun­gen zur nach­hal­ti­gen Armuts­be­kämp­fung wei­ter­hin schul­dig. Dies aber sei ein „völ­lig fal­sches Signal“, so Ulrike Mascher, Prä­si­den­tin des Sozi­al­ver­bands. Der Armuts- … wei­ter­le­sen

Neu gewähl­tes Jugend­par­la­ment Leip­zig mischt sich ein

Jugendparlament Leipzig 2017

„Ich bin nicht 18, da darf ich noch nicht wäh­len.“ Fal­sch! Vom 27. März bis 03. April 2017 haben junge Leip­zi­ger und Leip­zi­ge­rin­nen ihr Jugend­par­la­ment gewählt. Alle Jugend­li­chen im Alter zwi­schen 14 und 21 Jah­ren, die seit min­des­tens drei Mona­ten in Leip­zig leben, konn­ten online jeweils drei Stimme abge­ben oder sich auch selbst zur Wahl … wei­ter­le­sen

Peißnitz­haus Genos­sen­schaft blickt nach vorn

Peissnitzhaus

Die Peißnitz­haus För­der­kreis gemein­nüt­zige eG hat am 12. Mai ihre Gene­ral­ver­samm­lung abge­hal­ten. Mitt­ler­weile besteht die Genos­sen­schaft aus 93 Mit­glie­dern, die ins­ge­samt  117 Anteile ein­ge­bracht haben.Wegen der Fülle der künf­ti­gen Auf­ga­ben wurde der bestehende Vor­stand um drei wei­tere Mit­glie­der erwei­tert. Nächs­ter Bau­ab­schnitt kann begin­nen Künf­tig wer­den Lothar Wendt, Malte Georgi und Tho­mas Fei­stel­den bestehen­den Vor­stand tat­kräf­tig … wei­ter­le­sen

Angst ver­sus Grund­recht: Ist Ham­burg mit der Vor­be­rei­tung der G20-Pro­teste über­for­dert?

G20_Diskussion

„Ham­burg macht sich bereit für den G20 Gip­fel im Juli – ein diplo­ma­ti­sches Groß­er­eig­nis, das auch eini­gen Pro­test erwar­ten lässt. Poli­tik und Poli­zei müs­sen die Sicher­heit der Teil­neh­me­rIn­nen garan­tie­ren, Ein­schrän­kun­gen für die Bevöl­ke­rung mini­mie­ren und den Gip­fel­geg­ne­rIn­nen Raum für Pro­test geben“. Mit die­sen ein­lei­ten­den Wor­ten begann Anfang Mai eine öffent­li­chen Ver­an­stal­tung im Kör­ber-Forum. Im Rah­men … wei­ter­le­sen