Wege zu einem ande­ren Euro­pa - Kon­gress in Kas­sel mit 650 Teil­neh­mern

Demo­kra­tisch, fried­lich, öko­lo­gisch, femi­nis­tisch, soli­da­risch - für ein sol­ches Euro­pa strit­ten in Kas­sel vom 5.-7- Okto­ber über 650 Gäs­te aus dem In- und Aus­land. Zu einem poli­ti­schen Euro­pa­kon­gress hat­te das glo­ba­li­sie­rungs­kri­ti­sche Netz­werk Attac ein­ge­la­den, unter­stützt durch IG Metall, Ver­di und GEW, BUND, die Hein­­rich-Böll-Stif­­tung Hes­sen sowie die Rosa-Luxe­m­burg-Stif­­tung.  In drei Podi­en, zehn Foren und 60 Work­shops ... wei­ter­le­sen

Leip­zig gegen den Krieg

Wäh­rend eine Auf­klä­rung des mög­li­chen Gift­gas­an­griffs auf die syri­sche Stadt Dou­ma wei­ter auf sich war­ten lässt, flo­gen die drei Atom­mäch­te USA, Groß­bri­tan­ni­en und Frank­reich völ­ker­recht­lich unge­deck­te Rake­ten­an­grif­fe gegen syri­sche Zie­le. In die­ser Situa­ti­on rief das klei­ne unab­hän­gi­ge Lokal­me­di­um "Der Sta­chel Leip­zig" zu einer Kund­ge­bung "Eska­la­ti­on zwi­schen Atom­mäch­ten stop­pen, Welt­krieg ver­hin­dern!" am Leip­zi­ger Leu­sch­ner­platz auf. An ... wei­ter­le­sen

Ist die Frie­dens­be­we­gung noch zu ret­ten?

Karl-Heinz Peil, ver­ant­wort­li­cher Redak­teur des Frie­dens­jour­nals und Mit­glied im Bun­des­aus­schuss Frie­dens­rat­schlag bemüh­te sich nach Kräf­ten. „Von übler Nach­re­de bis Ruf­mord“ hieß sein Vor­trag, in dem er zur zuneh­men­den Dif­fa­mie­rung jeg­li­cher Frie­dens­ak­ti­vi­tä­ten Stel­lung bezog. Die­ser fand Anfang Juni auf Ein­la­dung von attac Hal­le in der Chris­tus­ge­mein­de statt. Im Wes­ten nichts Neu­es In sei­nem Refe­rat stell­te Karl-Heinz ... wei­ter­le­sen

Angst ver­sus Grund­recht: Ist Ham­burg mit der Vor­be­rei­tung der G20-Pro­tes­te über­for­dert?

„Ham­burg macht sich bereit für den G20 Gip­fel im Juli – ein diplo­ma­ti­sches Groß­ereig­nis, das auch eini­gen Pro­test erwar­ten lässt. Poli­tik und Poli­zei müs­sen die Sicher­heit der Teil­neh­me­rIn­nen garan­tie­ren, Ein­schrän­kun­gen für die Bevöl­ke­rung mini­mie­ren und den Gip­fel­geg­ne­rIn­nen Raum für Pro­test geben“. Mit die­sen ein­lei­ten­den Wor­ten begann Anfang Mai eine öffent­li­chen Ver­an­stal­tung im Kör­ber-Forum. Im Rah­men ... wei­ter­le­sen

Tour de Natur 2017 lädt ein

Vom 29. Juli bis zum 12. August 2017 radelt die belieb­te Umwelt­tour zwei Wochen lang durch den Süd­wes­ten der Repu­blik. Vom Drei­län­der­eck bei Basel geht es nach Mul­hou­se in Frank­reich, wei­ter nach Frei­burg, Offen­burg, Karls­ru­he, Hei­del­berg und Mann­heim. The­ma­ti­sche Schwer­punk­te sind Atom­kraft, Rad­ver­kehr und Frie­dens­po­li­tik. Die AKWs Fes­sen­heim und Phil­ipps­burg lie­gen direkt an der Stre­cke, ... wei­ter­le­sen

Attac und "TTIP unfair­han­del­bar" rufen zu Groß­de­mo in Han­no­ver auf

Zum dies­jäh­ri­gen Attac-Früh­jahrs­­ra­t­­schlag am 16. und 17. April in Hal­le (Saa­le) haben sich mehr als 100 akti­ve Mit­glie­der des über­par­tei­li­chen Bünd­nis­ses zu Bera­tun­gen, Wah­len und Ent­schei­dun­gen getrof­fen. The­men waren neben TTIP, CETA und TISA die For­de­rung nach einem Braun­­­koh­­le-Aus­­stieg  sowie die Ver­net­zung zwi­schen Attac und den bun­des­wei­ten Arbeits- und Pro­jekt­grup­pen.  So mobi­li­siert Attac gemein­sam mit der Initia­ti­ve ... wei­ter­le­sen

Bun­des­wei­tes Attac-Tref­fen in Hal­le Früh­jahrs­rat­schlag vom 16.-17. April

Die Mit­glie­der des glo­ba­li­sie­rungs­kri­ti­schen Netz­wer­kes attac tref­fen sich zu ihrer halb­jähr­lich statt­fin­den­den Voll­ver­samm­lung dies­mal in Hal­le (Saa­le). Der Attac-Früh­jahrs­­ra­t­­schlag 2016 fin­det vom 16. bis 17. April im Kon­gress- und Kul­­tur-Zen­­trum Franckestr. 1 statt. Dazu wer­den Teil­neh­me­rin­nen aus dem gesam­ten Bun­des­ge­biet und aus­län­di­sche Gäs­te erwar­tet. Die Ver­an­stal­tung beginnt am Sams­tag um 11 Uhr und endet am ... wei­ter­le­sen

Das Ende der Koh­le ist erst der Anfang …Podi­ums­dis­kus­si­on

Zum Auf­takt des attac-Früh­jahr-Rat­­schla­ges in Hal­le fin­det am 15. April eine Podi­ums­dis­kus­si­on mit Akti­vis­tIn­nen und Exper­tIn­nen aus der Anti-Koh­­le-Bewe­gung statt. Koh­le­kraft ist Kli­ma­kil­ler Nr. 1, steht für Ver­trei­bung und Zer­stö­rung und trifft damit welt­weit die Ärms­ten. Daher müs­sen wir Raus aus der Koh­le: sofort und über­all. Das Ende der Koh­le bedeu­tet auch die Abkehr von ... wei­ter­le­sen

Lau­sitz – Paris – Lau­sitz

Ein glo­ba­ler Kli­ma­gip­fel, ein deut­sches Kli­ma­camp und hal­len­ser Akti­vis­tIn­nen – Was alle drei ver­bin­det. Von Con­rad Kun­ze An einem Sams­tag im August fas­sen sich 7500 Men­schen an den Hän­den. Ihre Men­schen­ket­te reicht von der bran­den­bur­ger Lau­sitz bis ins pol­ni­sche öst­lich der Nei­ße. Zur sel­ben Zeit sit­zen 300 Men­schen in einem Hör­saal in Paris. Sie bera­ten ... wei­ter­le­sen

attac The­men­abend Grie­chen­land

Stell Dir vor, Hal­le im Jahr 6 nach 2008: Alle zah­len für die Kri­se - erhöh­te Steu­ern, zuge­stellt per Strom­rech­nung. Die Ein­kom­men sind ein­ge­bro­chen, die Arbeits­lo­sig­keit enorm, Arbeits­lo­sen­geld gibt es nur für weni­ge Mona­te. Ein Drit­tel der Hal­len­se­rIn­nen ist nicht kran­ken­ver­si­chert. Für sie hat sich eine Soli­da­ri­sche Kli­nik gebil­det. Der MDR wur­de im Som­mer abge­schal­tet. Seit­dem ... wei­ter­le­sen

Hel­dIn­nen in Hal­le

Im Ver­lau­fe des letz­ten Jah­res ist in unse­rer Hei­mat­stadt Eini­ges in Bewe­gung gekom­men. „Stadt im Wan­del“, so heißt das viel ver­spre­chen­de Mot­to. Inspi­riert durch die Auf­bruchs­at­mo­sphä­re beim Post­wachs­tums­kon­gress in Ber­lin 2011 ent­wi­ckel­te die Orts­grup­pe von Attac den Plan für eine Post­wachs­tums­wo­che. Eine Viel­zahl von Ver­an­stal­tun­gen zum The­ma soll­te gebün­delt und gemein­sam mit mög­lichst vie­len ande­ren ... wei­ter­le­sen