Ein freu­di­ges Ereig­nis: Grüne Liga in Sach­sen-Anhalt wie­der aktiv

Die Grüne Liga Sachsen Anhalt hat sich nach zehn Jahren Pause neu gegründet

Ein beson­de­res Kind­chen kam am 7. Dezem­ber ver­gan­ge­nen Jah­res zur Welt. Das heißt, es war eigent­lich eine Wie­der­ge­burt. Die Grüne Liga Sach­sen-Anhalt ist wie­der da. Nach­dem sich die­ses ursprüng­lich aus der DDR-Umwelt­be­we­gung her­vor­ge­gan­gene Netz­werk Öko­lo­gi­scher Bewe­gun­gen als Lan­des­ver­band vor einem Jahr­zehnt auf­ge­löst hatte, wurde es jetzt von Akteu­ren aus Umwelt- und Gemein­schafts­be­we­gun­gen für Sach­sen-Anhalt neu gegrün­det. … wei­ter­le­sen

Fes­ti­val der soli­da­ri­sch Wirt­schaf­ten­den

trotzdem-festival

Unter dem Motto »Trotz­dem!« wird der­zeit in Halle über Alter­na­ti­ven zur herr­schen­den Kapi­tal­lo­gik dis­ku­tiert. Das umfang­rei­che Pro­gramm soll dazu bei­tra­gen, alter­na­tive Initia­ti­ven in der Stadt zu ver­net­zen, deren poli­ti­sche Ansätze sicht­bar zu machen und Impulse zu geben.  Die betei­lig­ten Initia­ti­ven, unter ihnen ATTAC Halle, die Genos­sen­schaft »Halle im Wan­del«, »Tran­si­tion Town«, Pro­jekte der soli­da­ri­schen Land­wirt­schaft, wol­len … wei­ter­le­sen

Mit­schwin­gen – 25 Jahre fai­rer Welt­han­del in Halle

Christiane Claren von AKAR bei der Klangschalenvorführung

Am 17. Sep­tem­ber ver­an­stal­tete der Eine Welt e. V. im Welt­la­den in der Ran­ni­schen Straße einen Klang­scha­len-Work­shop mit Chris­tiane Cla­ren von der Fair­trade-Han­dels­or­ga­ni­sa­tion AKAR. Diese  Ver­an­stal­tung war Teil des Pro­gramms zum 25jäh­ri­gen Bestehen des Welt­la­dens in Halle. Unfai­rer Welt­han­del Am Mit­tag des 17. Sep­tem­bers hat­ten in sie­ben deut­schen Städ­ten Hun­dert­tau­sende Men­schen (die Anga­ben der Ver­an­stal­ter und … wei­ter­le­sen

Zukunfts­wei­send und bewe­gend: Welt­kon­fe­renz der Basis­frauen

Weltfrauenkonferenz in Kathmandu

Vom 13. bis zum 18. März fand in der nepa­le­si­schen Haupt­stadt Kath­mandu die zweite Welt­kon­fe­renz der Basis­frauen statt. Auch aus Halle waren drei Frauen nach Nepal gereist, um teil­zu­neh­men oder bei der Vor­be­rei­tung zu hel­fen. Andere blie­ben hier und ver­folg­ten die Kon­fe­renz per Video. Monika Hein­rich für die „hal­le­sche stö­rung“: „Welt­um­span­nend – zukunfts­wei­send – bewe­gend“, … wei­ter­le­sen

Bun­des­wei­tes Attac-Tref­fen in Halle Früh­jahrs­ratschlag vom 16.-17. April

attac_Ratschlag

Die Mit­glie­der des glo­ba­li­sie­rungs­kri­ti­schen Netz­wer­kes attac tref­fen sich zu ihrer halb­jähr­lich statt­fin­den­den Voll­ver­samm­lung dies­mal in Halle (Saale). Der Attac-Früh­jahrs­ratschlag 2016 fin­det vom 16. bis 17. April im Kon­gress- und Kul­tur-Zen­trum Francke­str. 1 statt. Dazu wer­den Teil­neh­me­rin­nen aus dem gesam­ten Bun­des­ge­biet und aus­län­di­sche Gäste erwar­tet. Die Ver­an­stal­tung beginnt am Sams­tag um 11 Uhr und endet am Sonn­tag­mit­tag. … wei­ter­le­sen

Cri­ti­cal Mass in Halle wie­der gestar­tet

Critical Mass Halle umrundet den Markt

Etwa 40 Rad­fah­re­rIn­nen tra­fen sich am Sonn­tag, dem 3. April am Opern­haus und fuh­ren dann klin­gelnd und mit Musik durch die Stadt. Es gibt sie also auch wie­der in Halle – die Rad­fah­rer-Bewe­gung Cri­ti­cal Mass, die hier 2012 aus Man­gel an Teil­neh­me­rIn­nen zu Anhal­ten gekom­men war, hat sich neu for­miert. Die CM tourt in vie­len west­li­chen … wei­ter­le­sen

Welt­frau­en­tag in Halle : Schon Rot vor Kälte …

"Kleidersammlung" - Aktion gegen Sexismus am Weltfrauentag

Akti­vis­tin­nen aus Halle haben am Welt­frau­en­tag mit einer Aktion gegen öffent­li­chen Sexis­mus pro­tes­tiert. Eine Wer­be­puppe vor einem Beklei­dungs­ge­schäft in der Hal­le­schen Schme­er­straße wurde mit Beklei­dungs­stü­cken ver­hüllt. Die Aktion stand unter dem Motto „Klei­der­samm­lung gegen SEXISMUS“. Eine der Initia­to­rin­nen, Monika Hein­rich,  über die Aktion: „Schon Rot vor Kälte steht sie da, des Haupt­haa­res ent­beh­rend mit Ganz­kör­perra­sur. … wei­ter­le­sen

Update Frie­de­mann-Bach-Platz: Ret­tung oder Zer­stö­rung?

steintor_aha

Bäume haben in der Stadt­pla­nung von Halle offen­bar keine Lobby. Bei aktu­el­len Pro­jek­ten am Stein­tor oder am Frie­de­mann-Bach-Platz wur­den und wer­den Stim­men aus der Bevöl­ke­rung, die sich für den Erhalt des park­ar­ti­gen Cha­rak­ters die­ser inner­städ­ti­schen Inseln ein­set­zen, igno­riert. Ein Kom­men­tar von Rod­ney Tho­mas Der Stein­tor­park ist tot – fast voll­stän­dig gero­det. Erst soll­ten nur kranke … wei­ter­le­sen

Schritte auf dem Weg – Inte­gra­tion kon­kret

WP_20151013_001

Ehren­amt­li­che Hel­fe­rin­nen und Hel­fer leis­ten einen ent­schei­den­den Bei­trag zur Inte­gra­tion von Flücht­lin­gen vor Ort. Sie geben Kurse, betreuen Paten­kin­der, hel­fen bei Behör­den­gän­gen oder schaf­fen ganz ein­fach Ange­bote für Begeg­nun­gen. Die Jugend­werk­statt „Frohe Zukunft“ Halle-Saa­le­kreis e. V. trägt eines der vie­len Pro­jekte in Halle, die sich direkt um die Inte­gra­tion von Flücht­lin­gen küm­mern. Da ich mich … wei­ter­le­sen

2. Welt­frau­en­kon­fe­renz der Basis­frauen in Nepal vom 13.-18. März 2016

Ilona Janda aus Halle (rechts im Bild) wird dabei sein. Die Basisfrauen aus Halle delegieren sie für die 2. Weltfrauenkonferenz und sammeln Spenden, um für sie und andere Frauen diese Konferenz zu ermöglichen.

Ilona Janda aus Halle (rechts im Bild) wird dabei sein. Die Basis­frauen aus Halle dele­gie­ren sie für die 2. Welt­frau­en­kon­fe­renz und sam­meln Spen­den, um für sie und andere Frauen diese Kon­fe­renz zu ermög­li­chen. Trotz erschwer­ter Lebens-bedin­gun­gen und der sich vor kur­zem ereig­ne­ten Erd­be­ben sind die Frauen von Nepal vol­ler Taten­drang. Ihr Motto lau­tet: „Gemein­sam kön­nen … wei­ter­le­sen