Gemein­gut schüt­zen! Akti­on "Wind für Wan­del" gestar­tet

Die Grund­ge­setz­än­de­run­gen von 2017 zum Arti­kel 104 GG haben rechts­staat­li­che Türen für eine Pri­va­ti­sie­runs­wel­le bei Schu­len, Kin­der­gär­ten oder Auto­bah­nen geöff­net. Das geschah durch die Aner­ken­nung und Fest­schrei­bung der För­der­fä­hig­keit von Öffen­t­­lich-Pri­va­­ten Part­ner­schaf­ten (ÖPP). Die Musik­leh­re­rin und Akti­vis­tin Mari­an­ne Grim­men­stein ruft nun zu einer basis­de­mo­kra­ti­schen Debat­te zur Reform des Rechts­staa­tes auf. Füh­ren­de Juris­ten sehen Rechts­staat gefähr­det ... wei­ter­le­sen

Leip­zig gegen den Krieg

Wäh­rend eine Auf­klä­rung des mög­li­chen Gift­gas­an­griffs auf die syri­sche Stadt Dou­ma wei­ter auf sich war­ten lässt, flo­gen die drei Atom­mäch­te USA, Groß­bri­tan­ni­en und Frank­reich völ­ker­recht­lich unge­deck­te Rake­ten­an­grif­fe gegen syri­sche Zie­le. In die­ser Situa­ti­on rief das klei­ne unab­hän­gi­ge Lokal­me­di­um "Der Sta­chel Leip­zig" zu einer Kund­ge­bung "Eska­la­ti­on zwi­schen Atom­mäch­ten stop­pen, Welt­krieg ver­hin­dern!" am Leip­zi­ger Leu­sch­ner­platz auf. An ... wei­ter­le­sen

Poli­tik ohne Par­tei­en: Als Bür­ge­rIn direkt in den Bun­des­tag (Bür­ger­kan­di­da­ten)

Lob­by­is­mus, Basis­fer­ne, Kor­rup­ti­on und Frak­ti­ons­zwän­ge sind bekann­te und zuneh­mend gefähr­li­che Hin­ke­fü­ße des bestehen­den Par­tei­en­sys­tems. Eine bun­des­wei­te BI will enga­gier­te Men­schen ohne Par­tei­buch in den Bun­des­tag brin­gen. Wel­che Chan­ce bie­tet eine direk­te Bür­ger­de­mo­kra­tie mit Bür­ger­kan­di­da­ten für den Par­la­men­ta­ris­mus? Die Poli­to­lo­gin Dr. Tan­ja Täub­ner (TT) sprach mit Susan­ne Hol­bein (SH) und Almuth Stre­low (AS) vom "Bür­ger­ko­mi­tee Kas­sel". ... wei­ter­le­sen