Im Osten nichts Neu­es

Nach über 20 Jah­ren Bau­zeit ist kurz vor Weih­nach­ten das letz­te Teil­stück der soge­nann­ten Ost­tan­gen­te zwi­schen Büsch­dorf und der B 100 fei­er­lich in Betrieb genom­men wor­den. Was bringt nun die über 105 Mil­lio­nen Euro teu­re Stre­cke für die stau­ge­plag­te Saa­le­stadt? Der Arbeits­kreis Hal­le­sche Auen­wäl­der (AHA) meint in einer Pres­se­mit­tei­lung, dass dadurch kein ein­zi­ges Ver­kehrs­pro­blem ord­nungs­ge­mäß ... wei­ter­le­sen

BUND kri­ti­siert Baum­fäl­lun­gen in der Hei­de­al­lee

Für die neue Stadt­­bahn-Tras­­se am Gim­rit­zer Damm und die Neu­an­la­ge eines Kreis­ver­kehrs am Ver­kehrs­kno­ten­punkt Wein­berg­cam­pus sind heu­te 30 Pla­ta­nen des Alt­baum­be­stan­des durch die HAVAG gefällt wor­den. Verbandsvertreter*innen des BUND Sach­­sen-Anhalt hat­ten zuvor im Rah­men der öffent­li­chen Betei­li­gung inner­halb der Umwelt­ver­träg­lich­keits­prü­fung für die­ses raum­be­deu­ten­de Vor­ha­ben gegen die Fäl­lung gekämpft. So wur­de frist­ge­recht eine aus­führ­li­che Stel­lung­nah­me mit ... wei­ter­le­sen

Hal­le­sche Pho­to­vol­ta­ik-For­scher blei­ben inter­na­tio­na­len Ent­wick­lun­gen auf der Spur

Am 23. und 24. Okto­ber 2018 fan­den am Fraun­­ho­­fer-Cen­­ter für Sili­zi­um-Pho­­to­­vol­­ta­ik CSP die fünf­ten Hal­le­schen Pho­­to­­vol­­ta­ik-Tage statt. Nicht nur durch die Bil­­lig-Kon­kur­­renz aus Fern­ost ist die Bran­che zu immer schnel­le­ren Inno­va­tio­nen gezwun­gen. Im Mit­tel­punkt der zwei­tä­gi­gen Kon­fe­renz stan­den dies­mal Leicht­bau­mo­du­le aus Ver­bund­werk­stof­fen zum Ein­satz an Fahr­zeu­gen und Gebäu­den, sowie Recy­cling in der Pho­to­vol­ta­ik. In der ... wei­ter­le­sen

Feu­er­wehr -Traum­job oder Alb­traum? Eine reflek­tier­te Repor­ta­ge

Steffen Neubert vor einem Löschfahrzeug der Feuerwehr Halle

Wenn du zur Feu­er­wehr willst, wäre es gut, wenn du dei­nen eige­nen Ego­is­mus in den Griff bekommst - rät Stef­fen Neu­bert allen, die mit  die­sem klas­si­schen Traum­be­ruf  lieb­äu­geln. Der Hal­len­ser Berufs­feu­er­wehr­mann spricht über sei­nen All­tag bei Not­fall­ein­sät­zen, über andau­ern­de Per­so­nal­not, Unter­be­zah­lung und Über­stun­den sowie über sei­ne Wahr­neh­mung von wach­sen­der sozia­ler Not in Hal­le. Du fährst ... wei­ter­le­sen

BI Saa­le­tal ist jetzt ein gemein­nüt­zi­ger Ver­ein

In der letz­ten Juni­wo­che hat sich im Hal­le­schen Luchs-Kino am Zoo der Ver­ein 'Bür­ger­initia­ti­ve Saa­le­tal e. V.' gegrün­det. Mit einer Mit­glie­der­stär­ke von 22 Men­schen ging die­ser neue ver­ein aus der gleich­na­mi­gen Bür­ger­initia­ti­ve her­vor. Zu den bei­den Vor­sit­zen­den wur­den Dr. Ste­phan Gas­sal und Dr. Con­rad Kun­ze gewählt. In sei­ner Sat­zung setzt sich der Ver­ein dafür ein, Natur ... wei­ter­le­sen

ADFC und Cri­ti­cal Mass rufen zur Fahr­rad­de­mo auf

Der ADFC und Cri­ti­cal mass Hal­le rufen gemein­sam zu einer Fahr­rad­de­mo in Hal­le auf. Unter dem Mot­to: "Städ­te für Men­schen statt für Autos" führt die Rou­te dies­mal über die Hoch­stra­ße. Vol­ker Prei­bisch vom ADFC-Regi­o­­nal­­ver­­­band Hal­le beant­wor­te­te drei Fra­gen zur Akti­on vor­ab. Gibt es einen spe­zi­el­len aktual­len Anlass für die gemein­sa­me Demo oder ist der eher ... wei­ter­le­sen

Pro­test­auf­ruf für den Erhalt der Hei­de-Pla­ta­nen gestar­tet

Wer in Hal­le spa­zie­ren geht, kann über den süd­lich anmu­ten­den Bestand an statt­li­chen Pla­ta­nen nur stau­nen. Die­se für Hal­les Stadt­bild typi­sche Pracht soll nun an der Hei­de­al­lee einem Stra­ßen­bau­vor­ha­ben wei­chen. Dort sol­len 30 alte Pla­ta­nen der Säge zum Opfer fal­len. Die Unte­re Natur­schutz­be­hör­de ist im Prin­zip dage­gen, darf aber kein Ver­bot der Fäl­lun­gen aus­spre­chen, weil ... wei­ter­le­sen

Run­der Tisch Rad­ver­kehr tag­te zum 50. Mal

Ende Febru­ar fand im tech­ni­schen Rat­haus Hal­le der 50. 'Run­de Tisch Rad­ver­kehr Hal­le' statt. Trotz oft­mals sehr gegen­setz­li­cher Posi­tio­nen ist die­ses Gre­mi­um ein Bei­spiel für gute Zusam­men­ar­beit zwi­schen Behör­den und Bür­gern.  Ob Poli­zei, Ver­kehrs­pla­nung, Denk­mal­schutz, poli­ti­sche Frak­tio­nen, Natur­schutz, ADFC, HAVAG, Denk­mal­schutz, ein­fa­che Bür­ger, am Tisch sit­zen Men­schen aus Hal­le, denen allen gemein­sam eins am Her­zen ... wei­ter­le­sen

ADFC: Mehr Frei­heit für Rad­fah­rer nach erfolg­rei­cher Mus­ter­kla­ge gegen Stadt Hal­le

Verkerhsschilder mit dem Zeichen 241 wie dieses in der Magdeburger Straße müssen nach einer Klage abgenommen werden

Rad­fah­rer in Hal­le kön­nen zukünf­tig, bis auf einen kur­zen Bereich zwi­schen Rie­beck­platz und der Ein­fahrt Volk­mann­stra­ße, selbst ent­schei­den, ob sie die Fahr­bahn oder den Rad­weg nut­zen wol­len. Nach einem sechs­jäh­ri­gen Ver­fah­ren hat das Ver­wal­tungs­ge­richt Hal­le am 16.Oktober 2017 die Stadt dazu ver­ur­teilt, Rad­fah­rern die Benut­zung der Fahr­bahn zu erlau­ben und das Ver­kehrs­zei­chen 241 zu ent­fer­nen. ... wei­ter­le­sen

Was­ser­stoff-Wirt­schaft in der Regi­on Hal­le

„Hal­le (Saa­le) gewinnt Was­­ser­­stoff-Tan­k­stel­­le!“ jubel­te die Lokal­pres­se Mit­te Juni 2017. In einem Wett­be­werb des Indus­trie Joint Ven­tures „H2 Mobi­li­ty“ hat­te sich die Saa­le­stadt gegen fast 30 ande­re Bewer­ber durch­ge­setzt. „H2 Mobi­li­ty“ such­te „Keim­zel­len, in denen Was­­ser­­stoff-Nach­­fra­ge ent­steht“ und Hal­le hat­te ent­spre­chen­de Ver­spre­chun­gen abge­ge­ben. Der Auto­ver­mie­ter „JEZ! mobil“ wird zehn was­ser­stoff­be­trie­be­ne Fahr­zeu­ge anschaf­fen, die Stadt­wer­ke Hal­le ... wei­ter­le­sen

Fuß­gän­ger for­dern mehr Sicher­heit und Kom­fort

FUSS e. V. ist der Fach­ver­band Fuß­ver­kehr Deutsch­land und ver­steht sich als eine Art Lob­by derer, die zu Fuss unter­wegs sind. Recht­zei­tig vor den Bun­des­tags­wah­len hat FUSS e. V. Abge­ord­ne­te und Frak­tio­nen ange­schrie­ben und mit sie­ben prag­ma­ti­schen Vor­schlä­gen kon­fron­tiert. 1. Die Bun­des­re­gie­rung möge bis Ende 2018 eine natio­na­le Fuß­ver­kehrs­stra­te­gie oder einen Mas­ter­plan mit eige­nem Haus­halts­ti­tel ... wei­ter­le­sen

Hybrid ohne Hybris

Der Wei­ßen­fel­ser Autor Erhart Eller ist nicht nur ein belieb­ter Ver­fas­ser von Roma­nen, Erzäh­lun­gen und Hör­spie­len mit star­ken loka­len Bezü­gen. Auch in sei­ner bzw. ihrer pri­va­ten Mobi­li­tät geht sei­ne Fami­lie neue Wege. D. S.: Hal­lo Erhart, wie kam es dazu? E. E.: Seit reich­li­chen vier Jah­ren sind wir, also mei­ne Frau und ich, Besit­zer eines ... wei­ter­le­sen