Ers­tes Saat­gut­fes­ti­val am Peissnitzhaus

Saat­gut ist ein bedeu­ten­des Kul­tur­gut, es sichert Viel­falt auf dem Feld und im Gar­ten und ist der Grund­stein unse­rer zukünf­ti­gen Ernäh­rung. Wir fei­ern die­se Viel­falt auf unse­rem 1. Saat­gut­fes­ti­val am Peiss­nitz­haus in Hal­le (Saa­le). Initia­ti­ven & Gärt­ne­rin­nen und Gärt­ner sind ein­ge­la­den, Samen ihrer alten, liebs­ten und robus­tes­ten Sor­ten mit­zu­brin­gen und zum Tei­len anzu­bie­ten. In den ... wei­ter­le­sen

Lebens­grün

Der Grü­ne Hügel von Bay­reuth … Selbst wer ihn noch nie sah oder betrat, hat bestimmt schon von jenem Opern­haus, das Richard Wag­ner vor andert­halb Jahr­hun­der­ten errich­ten ließ, und von den welt­be­kann­ten Bay­reu­ther Fest­spie­len gehört. So berühmt ist das hal­le­sche Opern­haus nicht und – in den 1880er Jah­ren als Stadt­thea­ter erbaut – zudem nicht ganz ... wei­ter­le­sen

Der Name an der Stra­ßen­bahn: Wer war Elsa Brändström?

Die Elsa - Bränd­ström - Stra­ße gibt es in Hal­le seit dem Jahr 1931. Und auch in mehr als 150 wei­te­ren deut­schen Städ­ten wur­de irgend­wann eine Stra­ße nach ihr benannt. Wel­che Geschich­te steht hin­ter die­sem Namen, den wir in Hal­le tag­täg­lich an der TRAM-Linie 8 zu lesen bekom­men? Tro­tha, Kröll­witz oder Rei­de­burg - Die Bezeich­nung ... wei­ter­le­sen

Was ist der Wert einer Grün­flä­che? Pro­tes­te gegen Abhol­zung am Opernhaus

Meh­re­re Bür­ger­initia­ti­ven und eine Umwelt­or­ga­ni­sa­ti­on rufen zu Pro­tes­ten gegen eine geplan­te Abhol­zung am Opern­hau aufs.  Für einen Hotel­neu­bau der Papen­burg AG soll dort ein klei­nes Bio­top aus Esche, Feld-, Spitz und Berg­ahorn gefällt wer­den. Das betrof­fe­ne Are­al umfasst ca. 2000 Qua­drat­me­ter. Weil  in Hal­le immer noch kein Baum­schutz für Inves­to­ren gilt, ist die gän­gi­ge Pra­xis ... wei­ter­le­sen

Buch­tipp: "Klas­sen­bes­te – Wie Her­kunft unse­re Gesell­schaft spaltet"

Die Autorin Mar­len Hobrack wur­de 1986 in Baut­zen gebo­ren. Sie stu­dier­te Lite­ra­­tur-, Kul­­tur- und Medi­en­wis­sen­schaf­ten und arbei­te­te im Anschluss für eine Unter­neh­mens­be­ra­tung. Seit 2016 schreibt sie haupt­be­ruf­lich für diver­se Zei­tun­gen und Maga­zi­ne, u. a. FREITAG, TAZ, ZEIT, WELT und MONOPOL. Mir ist sie durch die Lek­tü­re ihrer Kolum­ne mut­ti poli­tics im Frei­tag auf­ge­fal­len. Sie betrach­tet ... wei­ter­le­sen

Attac ver­öf­fent­licht Vor­schlag für ein gerech­tes und demo­kra­ti­sches Steuersystem

Deutsch­land ist ein Staat mit einem guten Sozi­al­sys­tem, zugleich aber auch ein Steu­er­pa­ra­dies für Super­rei­che und ein idea­ler Geld­wä­sche­platz für Waf­fen­händ­ler, Dro­gen­schmugg­ler, Steu­er­flücht­lin­ge und ande­re Ver­bre­cher. Zwei Finanz­ex­per­ten von attac fin­den, es ist Zeit für eine Steu­er-Revo­lu­­ti­on und Rück­ver­tei­lung. Unge­rech­tig­keit des deut­schen Steu­er­sys­tems gera­de­zu absurd Die Steu­er­lö­cher wach­sen und sum­mie­ren sich auf 75 bis 100 ... wei­ter­le­sen

Gra­phic Novel erzählt Sozi­al­ge­schich­te der Kran­ken­kas­sen: Aus­stel­lung in Magdeburg

Das Jahr 1883 war die Geburts­stun­de der gesetz­li­chen Kran­ken­kas­sen - ins­be­son­de­re auch der AOK. Zu ihrem 140. Geburts­tag erzählt die AOK die Sozi­al­ge­schich­te bis heu­te in Form einer Gra­phic Novel. Ab dem 7. Febru­ar ist die­se als Aus­stel­lung in Mag­de­burg eröff­net. Anläss­lich der Eröff­nung erin­nern die bei­den Ver­wal­tungs­rats­vor­sit­zen­den der AOK-Sach­­sen-Anhalt, Uwe Schom­burg und Susan­ne Wie­de­mey­er, ... wei­ter­le­sen

Gen­tech­nik­freie Lebens­mit­tel­er­zeu­gung in Gefahr: 92.000 Men­schen for­dern Bei­be­hal­tung der EU-Regeln

Heu­te debat­tiert das Euro­päi­sche Par­la­ment in Straß­burg über den Vor­schlag der EU-Kom­­­mis­­­si­on zur Dere­gu­lie­rung der Neu­en Gen­tech­ni­ken. Anläss­lich die­ser Debat­te und der ange­kün­dig­ten Abstim­mung über­gibt AbL-Bäu­e­­rin Bar­ba­ra End­raß die von ihr und Kolleg:innen gestar­te­te Peti­ti­on: „Kenn­zeich­nung und Regu­lie­rung aller Gen­­tech­­nik-Pflan­­zen erhal­ten!“ an Abge­ord­ne­te des Euro­päi­schen Par­la­ments. Kenn­zeich­nung und Wahl­frei­heit für alle „Jetzt ist die Stun­de des ... wei­ter­le­sen

Pau­ken statt sin­gen? Über fal­sche und rich­ti­ge Wege aus der Pisa-Katastrophe

Mehr Lesen, weni­ger Sin­gen - so titel­te kürz­lich die MZ. Und ich als ehe­ma­li­ge Leh­re­rin für Deutsch und Eng­lisch (sowie dar­über hin­aus Ver­mitt­le­rin so „sinn­lo­ser“ Din­ge wie Lai­en­spiel und Ler­nen durch Enga­ge­ment) bekam bei dem Bericht über den ein­stim­mig gefass­ten Beschluss der CDU-Frak­­ti­on im Mag­de­bur­ger Land­tag einen Schrei­krampf. Wie dumm ist das denn?! Exper­ten wie der ... wei­ter­le­sen

NSG Forst­wer­der braucht beson­de­ren Schutz

Der Arbeits­kreis Hal­le­sche Auen­wäl­der eV. ruft zu einem sams­täg­li­chen Arbeits­ein­satz am Natur­schutz­ge­biet Forst­wer­der in Hal­­le-Tro­­tha auf. Das sie­ben Hekt­ar gro­ße Gebiet ist Teil der hal­le­schen Saa­le­aue und bie­tet eine viel­fäl­ti­ge Lan­d­­schafts- und Natur­struk­tur. Um die­se Viel­falt zu erhal­ten, gilt es nun Bestand­tei­le des NSG und FFH-Gebie­­tes einer unge­stör­ten Ent­wick­lung zu über­las­sen. Dazu ist es jedoch ... wei­ter­le­sen

Fal­sche Mess­wer­te bei Flug­lärm: BI drängt auf Wie­der­ho­lung des Planfeststellungsverfahrens

Die Bür­ger­initia­ti­ve "Gegen die neue Flug­rou­te" hat sich mit einem Schrei­ben an die Lan­des­di­rek­ti­on Sach­sen gewandt und eine Wie­der­ho­lung des Plan­fest­stel­lungs­ver­fah­rens für den Flug­ha­fen­aus­bau gestellt. Grund sind fal­sche Mess­wer­te zum Flug­lärm.  Lärm­be­läs­ti­gung höher als bekannt Schon im Novem­ber  2023 wur­de die Flug­lärm­kom­mis­si­on über fal­sche Zah­len zur Lärm­be­läs­ti­gung in der Orts­la­ge Lüt­z­­schena-Stahmeln infor­miert, heißt es in ... wei­ter­le­sen

Bau­ern­pro­tes­te: AbL for­dert Bei­be­hal­tung der Die­sel­rück­ver­gü­tung und legt Sechs-Punk­te-Plan zur Agrar­po­li­tik vor

Die Arbeits­ge­mein­schaft bäu­er­li­cher Land­wir­te (AbL) begrüßt die ange­kün­dig­te Rück­nah­me der Strei­chung der KFZ-Steu­er­­be­­frei­ung für die Land­wirt­schaft als ein wich­ti­ges Signal an die Bäue­rin­nen und Bau­ern. Sie for­dert die Bun­des­re­gie­rung auf, auch die wei­ter­hin geplan­te Kür­zung der Die­sel­rück­ver­gü­tung zu strei­chen oder die­se min­des­tens nach sozia­len und agrar­struk­tu­rel­len Kri­te­ri­en zu staf­feln. Soll­te es zu Strei­chun­gen kom­men, müss­ten ... wei­ter­le­sen