Schlie­ßung des Kunst­fo­rums ist Ver­nich­tung von kul­tu­rel­lem Kapi­tal

Drei von dreitausend besuchern der Ausstellung "Erwin Hahs - protagonist der Moderne in Halle" 2014

Die Kunst­stif­tung der Saa­le­spar­kasse stellt nach zehn Jah­ren den Betrieb des Kunst­fo­rums in der Bern­bur­ger Straße ein. Wer die ehe­ma­lige Ban­kiers­villa im Anschluss nutzt und ob über­haupt mit kul­tu­rel­len Inhal­ten zu bespie­len gedenkt, ist unklar. Es ist ein offe­nes Geheim­nis, dass der seit 2015 amtie­rende neue Spar­kas­sen­chef Dr. Jür­gen Fox kein aus­drück­li­cher Freund der schö­nen … wei­ter­le­sen

Grund­ein­kom­men ab sofort wähl­bar: BGE-Par­tei ist gegrün­det

Das BGE steht 2017 erstmals bei einer Bundestagswahl direkt zur Abstimmung.

Es ist voll­bracht. Die neu gegrün­dete Grund­ein­kom­men­spar­tei ist nun auch mit einem eige­nen Lan­des­ver­band in Sach­sen-Anhalt am Start. Der Grün­dungs­par­tei­tag der Ein­the­men­par­tei fand am  25. Sep­tem­ber letz­ten Jah­res in Mün­chen statt. Ein ers­ter pro­gram­ma­ti­scher Par­tei­tag folgte Anfang Januar in Ber­lin. Gesucht wer­den nun 20 Men­schen, die am 21. Februar in Mag­de­burg auf der „Meile der … wei­ter­le­sen

Umwelt­wis­sen­schaft­ler: EU-Maß­nah­men gegen Arten­schwund kaum wirk­sam

Foto - H.D.Volz  / pixelio.de

„Gree­ning“ nennt sich ein Instru­ment, mit dem die EU den Arten­schwund in der Agrar­land­schaft stop­pen will. Wis­sen­schaft­ler aus Deutsch­land, Öster­reich und Frank­reich haben die Wirk­sam­keit die­ses Instru­ments unter­sucht – mit ernüch­tern­dem Ergeb­nis: Die Steu­er­gel­der wer­den bis­lang kaum wirk­sam ein­ge­setzt. Par­al­lel zu ihrer Kri­tik zei­gen die Umwelt­for­scher Mög­lich­kei­ten der Ver­bes­se­rung auf. Die Bestände der Feld­ler­che sind im … wei­ter­le­sen

Welt­meis­ter­schaf­ten im Nebel­ker­zen-Breit­wurf

Kurt Michel  / pixelio.de

Die Mel­dun­gen und Kom­men­tare zur Hacking-Affäre um den desi­gnier­ten US-Prä­si­den­ten Trump über­schla­gen sich und die Ver­wir­rung steigt. Wovon könnte die Debatte eigent­lich ablen­ken, fragt der Kom­men­tar von Frank-Uwe Neis.  Schon vor den US Wahlen wur­den Gerüchte gestreut, dass rus­si­sche Hacker die Wahlen zu Guns­ten von Donald Trump mani­pu­lie­ren wol­len. Dies war wohl zum dama­li­gen Zeit­punkt … wei­ter­le­sen

Marion Posch­mann erhält Deut­schen Preis für Nature Wri­ting 2017

Marion Poschmann erhält Deutschen Preis für Nature Writing 2017

Der Ver­lag Mat­thes & Seitz Ber­lin ver­gibt in Koope­ra­tion mit dem Bun­des­amt für Natur­schutz (BfN) 2017 erst­ma­lig einen Preis für Nature Wri­ting. Der Deut­sche Preis für Nature Wri­ting 2017 geht an Marion Posch­mann. Die Preis­ver­lei­hung fin­det am 11. April 2017 in der Aka­de­mie der Künste in Ber­lin statt. Die Jury wür­digt ins­be­son­dere die außer­or­dent­lich genauen Natur­bil­der … wei­ter­le­sen

Ein freu­di­ges Ereig­nis: Grüne Liga in Sach­sen-Anhalt wie­der aktiv

Die Grüne Liga Sachsen Anhalt hat sich nach zehn Jahren Pause neu gegründet

Ein beson­de­res Kind­chen kam am 7. Dezem­ber ver­gan­ge­nen Jah­res zur Welt. Das heißt, es war eigent­lich eine Wie­der­ge­burt. Die Grüne Liga Sach­sen-Anhalt ist wie­der da. Nach­dem sich die­ses ursprüng­lich aus der DDR-Umwelt­be­we­gung her­vor­ge­gan­gene Netz­werk Öko­lo­gi­scher Bewe­gun­gen als Lan­des­ver­band vor einem Jahr­zehnt auf­ge­löst hatte, wurde es jetzt von Akteu­ren aus Umwelt- und Gemein­schafts­be­we­gun­gen für Sach­sen-Anhalt neu gegrün­det. … wei­ter­le­sen

Seu­me­ge­den­ken wan­dert wei­ter

ddr_seume

Im Rah­men von Spar­an­stren­gun­gen hat die Stadt Grimma ihren Miet­zu­schuss für den Betrieb des Seume-Hau­ses am Markt 11 gestri­chen. „Göschens Welt – Das Göschen­haus­jour­nal 2016“ teilte es in dür­ren Wor­ten mit: Ab 2017 kann der Seume-Ver­ein „ARETHUSA“ e. V. Grimma das Seume-Haus nicht mehr bewirt­schaf­ten. Auf der Suche nach Lösun­gen für den Wei­ter­be­trieb bis­sen die … wei­ter­le­sen

Ring frei für die Post-Dra­ma­tik: „Bier für Frauen“ von Feli­cia Zel­ler in der Thea­trale Halle

(c) Rene Schaeffer

Dass trin­kende und sich be-trin­kende Men­schen einen rele­van­ten Büh­nen- und Film­ge­gen­stand abge­ben, muss seit Max Goldt, Aki Kau­ris­mäki oder Jim Jar­mu­sch nicht mehr bewie­sen wer­den. Dass aber die in Trink­si­tua­tio­nen sich nach und nach ver­stüm­melnde All­tags­spra­che, unser „ich so“, „wie jetzt“ und „ach ver­giss es“ jede Menge sze­ni­sches Poten­zial bie­ten könnte, war der Thea­ter­au­to­rin Feli­cia … wei­ter­le­sen

Buch­tipps zum Jah­res­wech­sel

buchtipps_zum_fest_joujou_pixelio

Ein Weih­nachts­fest ist für viele Men­schen erst dann kom­plett, wenn  echte Bücher aus Papier unterm Tan­nen­grün lie­gen. Einige Redak­ti­ons­mit­glie­der der „Hal­le­schen Stö­rung“ haben ein paar Buch­tipps für Schen­kende parat. Wer den ange­ge­be­nen Bestell-Links folgt, kann nicht nur ver­sand­kos­ten­frei die Bücher gelie­fert bekom­men, son­dern spen­det gleich­zei­tig auch noch einen Teil des Kauf­prei­ses für soziale und öko­lo­gi­sche … wei­ter­le­sen