Inter­kul­tu­relle Woche in Halle

Interkulturelle Woche in Halle 2016

Die 23. bun­des­weite Inter­kul­tu­relle Woche ist fin­det in Halle vom 26. Sep­tem­ber bis zum 1. Okto­ber statt. Unter dem Motto„Vielfalt. Das Beste gegen Ein­falt“ gibt es zahl­rei­che Begeg­nungs­ver­an­stal­tun­gen, Vor­träge, Dis­kus­sio­nen, Tref­fen und Feste. Ver­an­stal­ter ist das Netz­werk für Inte­gra­tion und Migra­tion der Stadt Halle (Saale). Die Koor­di­na­tion und Orga­ni­sa­tion hat die Jugend­werk­statt „Frohe Zukunft“ Halle-Saa­le­kreis … wei­ter­le­sen

Schei­tern als Chance – Vie­len Dank Café Feez!

cafe

Die gute Nach­richt zuerst: Der alter­na­tive Begeg­nungs­raum K&K-Passage bleibt erhal­ten. Das Pro­jekt­büro in der Fran­ke­straße ist regel­mä­ßig besetzt und kann als Treff­punkt genutzt wer­den. Auch Kaf­fee und diverse andere faire Getränke wer­den ange­bo­ten. Das Trotzdem!-Festival fin­det wie geplant in den Räum­lich­kei­ten des K&K statt. . Extra Prä­sen­ta­ti­ons­raum für Flops Inter­es­san­ter­weise wird es auf dem Fes­ti­val dann neben … wei­ter­le­sen

Selbst­be­stimm­tes Leben dank Fahr­rad – nur mit Ver­kehrs­re­geln

Radschulung mit Migrantinnen

Am Mitt­woch, dem 21. Sep­tem­ber 2016, führte der ADFC Halle-Saa­le­kreis ein Verkehrssicherheits­training für Flücht­lings­frauen durch. Die­je­ni­gen Frauen, die sich als sicher genug auf dem Fahr­rad erwie­sen, beka­men vom DaMi­gra-Ver­ein ein Fahr­rad und damit ein Stück zusätz­li­che Frei­heit und Selb­stän­dig­keit geschenkt. Zuvor hatte die Migran­tin­nen-Orga­ni­sa­tion DaMi­gra e. V. über meh­rere Wochen mit ca. 15 Teil­neh­me­rin­nen ein … wei­ter­le­sen

320.000 Men­schen auf den Stra­ßen gegen CETA & TTIP

ceta_demo_berlin_17september

Meh­rere hun­dert­tau­send Men­schen haben am 17. Sep­tem­ber bun­des­weit in sie­ben Städ­ten gegen CETA und TTIP demons­triert. Die größte Demons­tra­tion in Ber­lin hatte 70.000 Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer. In Ham­burg, Köln und Frank­furt waren es jeweils 50.000; und in Leip­zig gin­gen 15.000 Men­schen auf die Straße.  Ein brei­tes zivil­ge­sell­schaft­li­ches Bünd­nis aus mehr als 30  Trä­ger­or­ga­ni­sa­tio­nen, poli­ti­schen Par­teien … wei­ter­le­sen

Mit­schwin­gen – 25 Jahre fai­rer Welt­han­del in Halle

Christiane Claren von AKAR bei der Klangschalenvorführung

Am 17. Sep­tem­ber ver­an­stal­tete der Eine Welt e. V. im Welt­la­den in der Ran­ni­schen Straße einen Klang­scha­len-Work­shop mit Chris­tiane Cla­ren von der Fair­trade-Han­dels­or­ga­ni­sa­tion AKAR. Diese  Ver­an­stal­tung war Teil des Pro­gramms zum 25jäh­ri­gen Bestehen des Welt­la­dens in Halle. Unfai­rer Welt­han­del Am Mit­tag des 17. Sep­tem­bers hat­ten in sie­ben deut­schen Städ­ten Hun­dert­tau­sende Men­schen (die Anga­ben der Ver­an­stal­ter und … wei­ter­le­sen

Halle tanzt! Fes­ti­val will akti­vie­ren und ver­net­zen

halletanzt

Am Wochen­ende vom 23.-25.September bringt ein neues selbst­or­ga­ni­sier­tes Kul­tur­fes­ti­val mit dem Titel ‚Halle tanzt!‘ die Stadt in rhyth­mi­sche Bewe­gung. Tan­zende, Tanz­lus­tige, Tanz­in­ter­es­sierte und Tanz­wü­tige sol­len dabei alle­samt nicht zu kurz kom­men und sich dabei wahr neh­men, ken­nen­ler­nen und sich mit­ein­an­der bewe­gen kön­nen. Neben mehr als drei­ßig Tanz-Work­shops wird es 17 Büh­nen­auf­füh­run­gen, eine große DJ-Party und … wei­ter­le­sen

eGK „Next Gene­ra­tion“: DAK-Gesund­heit gibt neue Chip­karte mit Spei­cher­funk­tion aus

Elektronische Gesundheitskarte

Die DAK-Gesund­heit erwei­tert als bun­des­weit erste Kran­ken­kasse die Funk­tio­nen der elek­tro­ni­schen Gesund­heits­karte. Die bis­her aus­ge­hän­dig­ten neuen Gesund­heits­kar­ten sol­len schritt­weise durch eine eGK der so genann­ten „zwei­ten Gene­ra­tion“ aus­ge­tauscht wer­den, teilte die Kran­ken­kasse mit. Erste reale Exem­plare der Smart-Gesund­heits­karte Diese neu­este Chip­karte ist mit der nöti­gen Tech­nik für die geplan­ten Spei­cher- und Über­mitt­lungs­funk­tio­nen aus­ge­stat­tet. Ärzte und Kli­ni­ken … wei­ter­le­sen

CETA, TTIP und die SPD – Inter­view mit MdL Dr. Andreas Schmidt

Dr. Andreas Schmidt (MdL), Jörg Wunderlich und Frank-Uwe Neis (Hallesche Störung)

Ob das Frei­han­dels­ab­kom­men CETA end­gül­tig rati­fi­ziert und in Kraft gesetzt wer­den wird, hängt ent­schei­dend auch vom Ver­hal­ten der SPD-Basis ab. Deren Dele­gierte tref­fen sich in die­ser Frage am 19. Sep­tem­ber in Wolfs­burg zu einem Par­tei­kon­vent. Jörg Wun­der­lich und Frank-Uwe Neis von der ‚Hal­le­schen Stö­rung‘ haben mit Dr. Andreas Schmidt, einem von vier stimm­be­rech­tig­ten Dele­gier­ten aus … wei­ter­le­sen

Bür­ger gegen Fischwil­de­rei – NGO „The Black Fish“

The Black Fish

Der Zustand der Welt­meere ist besorg­nis­er­re­gend. Umwelt­ver­schmut­zung und indus­tri­elle Fische­rei zer­stö­ren Ozeane und Bin­nen­meere in raschem Tempo. Wer sich für den Schutz mari­ti­mer Öko­sys­teme ein­set­zen will, kann auf den „gro­ßen Tan­kern“ wie Green­pece, Seas­he­pard, NABU, BUND, WWF oder Deep­wave „anheu­ern“ oder lokale Initia­ti­ven unter­stüt­zen. Klein und inter­na­tio­nal ist „The Black Fish“, eine Mee­res­schutz-Orga­ni­sa­tion mit Haupt­sitz … wei­ter­le­sen