Auto­bahn A 143 - ein Rück­schritt für Natur­schutz und Kli­ma­schutz | Pres­se­mit­tei­lung des NABU

Die Ent­schei­dung des Bun­des­ver­wal­tungs­ge­rich­tes für einen Wei­ter­bau der geplan­ten Auto­bahn A 143 („West­um­fah­rung Hal­le“) sieht der NABU als einen gra­vie­ren­den Rück­schritt für den Natur­schutz und für den Kli­ma­schutz an. Mit Urteil vom 12.06.2019 hat das Bun­des­ver­wal­tungs­ge­richt eine pri­va­te Kla­ge gegen die A 143 abge­wie­sen, und damit die gra­vie­ren­de Schä­di­gung von Schutz­ge­bie­ten von Euro­päi­schem Rang durch ... wei­ter­le­sen

Beweis­auf­nah­me abge­schlos­sen - Urteil ver­tagt. Bericht zur A143-Ver­hand­lung in Leip­zig

Am 28.Mai begann der wahr­schein­lich letz­te Pro­zess des seit Jahr­zehn­ten andau­ern­den Rechts­streits über den Wei­ter­bau der Auto­bahn A143 statt. Klä­ger vor dem Bun­des­ver­wal­tungs­ge­richt Leip­zig ist die Kao­­­lin- u. Ton­wer­ke Salz­mün­de GmbH gegen das Lan­des­ver­wal­tungs­amt Sach­­sen-Anhalt. Das Unter­neh­men sieht durch den Bau sei­ne eige­ne Exis­tenz gefähr­det. Genau wie in der vor­an­ge­gan­ge­nen erfolg­rei­chen Kla­ge des Nabu von ... wei­ter­le­sen

" Kli­ma­schutz heißt Auto­bahn­bau­stopp" - BI Saa­le­tal for­dert Ver­kehrs­wen­de statt Auto­bahn

Am Diens­tag, dem 28. Mai ist Tag der Haupt­ver­hand­lung über den Wei­ter­bau der Auto­bahn 143 nord-wes­t­­lich von Hal­le durch meh­re­re Natur­schutz­ge­bie­te. Die BI Saa­le­tal unter­stützt die Kla­ge vor dem Bun­des­ver­wal­tungs­ge­rich Leip­zig und sam­melt wei­ter­hin Spen­den für die Anwalts­kos­ten und Fach­gut­ach­ten. Kli­ma­schutz heißt Auto­bahn­bau­stopp, Arten­schutz heißt Zer­schnei­dungs­stopp Wir wis­sen uns einig mit der gesam­ten Kli­ma­wis­sen­schaft, dass ... wei­ter­le­sen

Last Exit Benn­stedt - Bür­ger­initia­ti­ve über­gab Unter­schrif­ten gegen A143

Dr. Conrad Kunze übergibt Protestunterschriften an Vertreter*innen der Politikften

Der Ort und das Datum waren gut gewählt. Punkt­ge­nau am kämp­fe­ri­schen 1. Mai hat­te die Bür­ger­initia­ti­ve Saa­le­tal zur Pres­se­kon­fe­renz in Hör­saal des Bota­ni­schen Gar­tens gela­den – zu einer ers­ten Über­ga­be von Pro­test­un­ter­schrif­ten gegen die geplan­te Wei­ter­füh­rung der A143. Deren Kla­ge gegen den fina­len Bau wird Ende Mai ver­han­delt. Gekom­men waren cir­ca 30 inter­es­sier­te Men­schen, unter ... wei­ter­le­sen

Trotha­er Bür­ger mischen sich ein - Bericht von der Stadt­teil­kon­fe­renz

Am Diens­tag, dem 13 März, fand in der Trotha­er Grund­schu­le Hans Chris­ti­an Ander­sen eine klei­ne Stadt­teil­kon­fe­renz vor bei­na­he vol­lem Saal statt.  Ober­bür­ger­meis­ter Dr. Bernd Wie­gand sowie Bür­ge­rin­nen und Bür­ger des Stadt­teils waren von der BI "Gesun­des Tro­tha" ein­ge­la­den wor­den. Nach kur­zer Vor­stel­lung durch die Vor­sit­zen­de Frau Grund­mann begann Hal­les OB mit einem Vor­trag. Dar­in stell­te ... wei­ter­le­sen

Orchi­de­en­marsch

Am ers­ten Mai hat­te die Bür­ger­initia­ti­ve Saa­le­tal, die für den Schutz und Erhalt der eigen­tüm­li­chen Land­schaf­ten an der Saa­le nörd­lich von Hal­le kämpft, zu einer Wan­de­rung zu den Stand­or­ten des Klei­nen Kna­ben­krau­tes ein­ge­la­den, einer ein­hei­mi­schen Orchi­de­en­art. Knapp zwan­zig Teil­neh­me­rIn­nen waren der Ein­la­dung der Bür­ger­initia­ti­ve Saa­le­tal gefolgt und hat­ten sich im zer­ri­gen Nord­ost­wind an der Fäh­re ... wei­ter­le­sen

Früh­jahrs­wan­de­rung für den Erhalt des Unte­ren Saa­le­tals ohne Auto­bahn

Zu einer Bota­ni­schen Früh­jahrs­wan­de­rung in die Por­phyr­land­schaft bei Brach­witz laden die Bür­ger­initia­ti­ve Saa­le­tal und der NABU Halle/Saalkreis ein. Treff­punkt ist am 1.5.2016, 10.00 Uhr an der Saale­fäh­re in Brach­witz. Die Wan­de­rung dau­ert ca. 2 1⁄2 Stun­den und endet an der Gast­stät­te Saa­­le-Kiez in Brach­witz. Geführt wird von Dr. Uwe-Voklmar Köck vom NABU Die Wan­de­rung führt ... wei­ter­le­sen

In Tro­tha nichts Neu­es - Zukunfts­werk­statt ver­tagt Lösun­gen in die Zukunft

Nach guter Tra­di­ti­on gab es am 7.04.2015 wie­der eine Stadt­teil­kon­fe­renz mit dem Ober­bür­ger­meis­ter und Ver­tre­tern der Stadt Hal­le. Bür­ger von Tro­tha waren ein­ge­la­den in die Köthe­ner Str. 33 ( SLV-bekannt auch unter ZIS ). Der Ober­bür­ger­meis­ter eröff­ne­te und führ­te per­sön­lich durch den Abend. Er begrenz­te die Rede­zeit pro Red­ner auf 5 Minu­ten, um die gesam­te ... wei­ter­le­sen