Neue Ver­sor­gungs­ge­mein­schaft

Gleich zwei neue Filia­len hat die Ver­sor­gungs­ge­mein­schaft „Stern­gar­ten­o­dys­see“ im ver­gan­ge­nen Jahr in Halle eröff­net. Die Grup­pen ver­ste­hen sich als Koope­ra­ti­ons­ver­band von selbst­ver­wal­te­ten Abneh­mer­grup­pen und öko­lo­gi­sch wirt­schaf­ten­den Betrie­ben. Kis­ten mit Gemüse, Obst und Frucht­säf­ten ste­hen in den Abhol­sta­tio­nen für die Mit­glie­der bereit, im Win­ter 14-tägig, im Som­mer wöchent­lich. Die bei­den Sta­tio­nen in Halle befin­den sich in der Geist­straße und in der August-Bebel-Straße. Arm sollte man aller­dings nicht sein, denn monat­lich wer­den 80,- Euro Mit­glieds­bei­trag fäl­lig. (www.sterngartenodyssee.de)

Dietmar/ CX-Umwelt­ma­ga­zin
Foto @ Stern­gar­ten­o­dy­see

Kommentar verfassen

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.