(c) Weltladen-Dachverband/C. Krackhardt Foto von den Weltladen Fachtagen in Bad Hersfeld

Podi­ums­dis­kus­sion „Wie fair ist Fai­rer Han­del?“

Mohio e.V., der Frie­dens­kreis Halle e.V. und der Welt­la­den Halle ver­an­stal­te­ten am 12.05. gemein­sam eine Podi­ums­dis­kus­sion mit dem Titel „Wie fair ist Fai­rer Han­del?“. Vor 80 inter­es­sier­ten Bür­ge­rIn­nen dis­ku­tier­ten unter Lei­tung von Dr. Hans-Joa­chim Döring Axel Han­sen, frei­be­ruf­li­cher Wirt­schafts­jour­na­list, Ste­fan Bocke­mühl, Geschäfts­füh­rer von EL PUENTE sowie Kurt Damm, ent­wick­lungs­po­li­ti­scher Refe­rent von Fair­trade Deutsch­land.

Wäh­rend es sich im ers­ten Teil der Dis­kus­sion haupt­säch­lich um die Frage drehte, ob der Faire Han­del Anreize zu min­de­rer Qua­li­tät lie­fere, ging es spä­ter um die Kri­tik­punkte am Sys­tem des Fai­ren Han­dels: Wie viel bekom­men die Pro­du­zen­tIn­nen eigent­lich von dem ab, was die Kon­su­men­tIn­nen für ein Päck­chen fai­ren Kaf­fee bezah­len? Sollte man nicht bes­ser dazu bei­tra­gen, dass ein grö­ße­rer Teil der Wert­schöp­fungs­kette im Anbau­land der Pro­dukte selbst bleibt, wie es die Fair­han­dels­ver­tre­ter für rich­tig befin­den, oder solle man ledig­lich die Roh­stoffe impor­tie­ren und die Wei­ter­ver­ar­bei­tung in Europa statt­fin­den las­sen (so das Votum des Wirt­schafts­jour­na­lis­ten)?

Mehr Öffent­lich­keit für FAIR TRADE

Der Welt­la­den Halle ist das Fach­ge­schäft für den Fai­ren Han­del in der Stadt. Da wir aus­schließ­lich mit fai­ren oder nach­hal­ti­gen Pro­duk­ten han­deln, sind wir aus ganz prak­ti­schen Grün­den an der Dis­kus­sion um die Kri­tik am Fai­ren Han­del inter­es­siert. Wir rech­nen damit, dass die Bericht­erstat­tung über den Fai­ren Han­del in Zukunft zuneh­men wird, weil der Umsatz im Fai­ren Han­del zwei­stel­lige Zuwachs­ra­ten zeigt und müs­sen uns des­halb auch mit den Kri­tik­punk­ten aus­ein­an­der set­zen – schließ­lich wol­len wir auch auf Kun­den­fra­gen regie­ren kön­nen und nicht ris­kie­ren, dass die Kun­den uns weg­lau­fen. Gene­rell ist es uns ein Anlie­gen, The­men rund um den Fai­ren Han­del in die Öffent­lich­keit zu brin­gen und mit den Men­schen ins Gespräch zu kom­men.

Klar wurde im Laufe der Dis­kus­sion, dass der Faire Han­del sich immer wie­der neu defi­nie­ren und ver­än­dern muss, sich immer wei­ter­ent­wi­ckelt. Schlech­ten Kaf­fee, der aus Soli­da­ri­tät getrun­ken wird, das gibt es schon lange nicht mehr – heute wer­den auch im Fai­ren Han­del Qua­li­täts­kon­trol­len durch­ge­führt.

Kleine Schritte ohne Anspruch auf die Uni­ver­sal­lö­sung

Klar wurde auch, dass der Faire Han­del sehr viel mehr bedeu­tet als bes­sere Löhne und Preise für die Pro­du­zen­ten. So wird bei­spiels­weise die Ware vor­fi­nan­ziert, es bestehen lang­fris­tige Geschäfts­be­zie­hun­gen und die klei­nen Koope­ra­ti­ven hät­ten ohne den Fai­ren Han­del über­haupt kei­nen Markt­zu­gang, wie Ste­fan Bocke­mühl dar­legte.

Doch auch die pra­xis­er­fah­re­nen Ver­tre­ter des Fai­ren Han­dels auf dem Podium merk­ten an, dass der Faire Han­del nicht alle Pro­bleme sofort lösen kann. Den­noch wol­len sie mit klei­nen Schrit­ten an der Ver­bes­se­rung arbei­ten – bei­spiels­weise wird im Fair­trade Sys­tem als Reak­tion auf die Kri­tik nun eine Über­ar­bei­tung der Kri­te­rien und Arbeits­be­din­gun­gen für Sai­son­ar­bei­te­rIn­nen durch­ge­führt.

Auf Augen­höhe mit den Produzent*innen

Viele The­men konn­ten nur kurz ange­schnit­ten wer­den, das zeigt, wie umfang­reich das Thema ist. Im Anschluss an die Ver­an­stal­tung blie­ben viele Besu­cher noch, um sich unter­ein­an­der aus­zu­tau­schen.

Als Mit­ar­bei­tende im Welt­la­den wis­sen wir, dass die Import­or­ga­ni­sa­tio­nen unse­rer Pro­dukte direkte Bezie­hun­gen zu den Pro­du­zen­tIn­nen haben. Dadurch wis­sen sie unter­ein­an­der von den jewei­li­gen Pro­ble­men und Her­aus­for­de­run­gen. So kön­nen sie eine trans­pa­rente Han­dels­be­zie­hung auf Augen­höhe fin­den sowie Metho­den, den Fai­ren Han­del vor­an­zu­brin­gen.

Sarah Böhm
Eine Welt e.V. Halle / Welt­la­den Halle an der Saale
http://www.weltladenhalle.de/

Bild: © Weltladen-Dachverband/C. Krack­hardt
Foto von den Welt­la­den Fach­ta­gen in Bad Hers­feld








 

Kommentar verfassen

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.