Con­tai­nern: Nach­mach-Rezept vom Mit­mach-Buf­fet

Ein unum­strit­te­ner Höhe­punkt der Fei­er zum zwei­ten Geburts­tag der 'hal­le­schen stö­rung' war das Mit­mach-Buf­fet in der Gol­de­nen Rose. Ein Teil der Lebens­mit­tel dafür stamm­te aus Con­tai­nern.

Mit dem dabei erbeu­te­ten Gemü­se haben wir zusam­men eine gro­ße Sup­pe, einen Auf­lauf und einen Salat berei­tet. Ande­res haben unse­re Gäs­te schon fer­tig mit­ge­bracht. Da gab es einen wun­der­ba­ren Gemü­se-Lin­sen­sa­lat, meh­re­re Sor­ten Brot (sogar selbst­ge­ba­cke­nes war dabei), süßes Schmalz­ge­bäck aus Syri­en und Mira Löwen­zahns Gemü­se­mix-Kür­bis­mus. Mit freund­li­cher Geneh­mi­gung der hal­le­schen Roh­kost­spe­zia­lis­tin stel­len wir das Rezept hier vor:

Rezept vom 24.1. 2015: Gemü­se­mix-Kür­bis­mus fruch­tig

Smoot­hie oder Gemü­se­mus? Über die genaue Bezeich­nung könn­te man strei­ten ... Die Her­stel­lungs­art ist die der Smoot­hies. Das fruch­ti­ge Gemü­se­mus kann pur gelöf­felt wer­den. Es passt auch auf Brot oder als Bei­la­ge zu ande­rem Essen.

Die Zuta­ten waren für eine grö­ße­re Per­so­nen­zahl bzw. 2 vol­le Mixer­la­dun­gen gewählt:

400 g Kür­bis mit Ker­nen
250 g Möh­ren
150 g Brok­ko­li
1 Fen­chel
2 Äpfel
1 Bir­ne
2 Kohl­ra­bi­blät­ter
1 Ing­wer­stück (halb dau­men­groß)
gutes Was­ser
+ nach Wunsch mit oder ohne Chi­li
(Anga­ben sind nur geschätzt!)

Zum Gar­nie­ren kam noch Fol­gen­des dazu:

1 Kohl­ra­bi­blatt → schma­le Strei­fen

2-3 Cham­pi­gnons → dün­ne, senk­rech­te Schei­ben

Ob der Chi­li dazu­ge­hört, ist Geschmacks­sa­che. Nütz­lich ist die Schär­fe beson­ders im Win­ter, denn es wärmt noch bes­ser den Kör­per durch.

Das Anrich­ten:
Das Gemü­se und Obst hab ich zuerst in klei­ne Stü­cke geschnit­ten und jede Sor­te in 2 glei­che Por­tio­nen auf­ge­teilt. So konn­te ich die mil­de und die schar­fe Vari­an­te in eine extra Ladung des Mixers geben. Das Mix­gut hat dann zum Trans­port in die Gol­de­ne Rose je zwei Schraub­glä­ser à 500 g bis oben hin gefüllt. Es blieb mir außer­dem noch etwas zum Sofort­ver­zehr. Auch wenn ich sonst sel­te­ner fruch­ti­ge Rezep­te zusam­men­stel­le,
so war ich mit der neu kre­ierten Mischung zufrie­den und auf dem gemein­sa­mem Buf­fet ists recht gut weg­ge­gan­gen. 😉

Viel Freu­de beim Aus­pro­bie­ren!
Roh­kost­spe­zia­lis­tin Mira Löwen­zahn
www.loewenzahn.info

Kommentar verfassen